Sportprojekt mit Gymme

4A-Klasse der Grundschule Franz Tappeiner

Schulübergreifendes Sportprojekt

Am 04. und am 11. Februar 2020 fand das schulübergreifende Sportprojekt mit Schülerinnen und Schüler der 3Hsob Klasse des Gymme und der 4A-Klasse der GS Tappeiner statt.

Die OberschülerInnen setzen sich dieses Schuljahr im Rahmen des Fächerübergreifenden Lernangebots (Fächer: Bewegung und Sport und Humanwissenschaften) damit auseinander, wie eine Unterrichts- bzw. Lerneinheit gestaltet werden kann. Auf Anweisung und Überprüfung der Bewegungs- und Sportlehrperson wurden dann Unterrichts- bzw. Lerneinheiten für das Fach Bewegung und Sport für die Grundschulkinder organisiert, geplant, erarbeitet, simuliert und dokumentiert.

In den beiden Stunden wurden verschiedene Fang- und Laufspiele gespielt, die Rolle vorwärts und rückwärts und das Rad geübt, am Schwebebalken balanciert und über den Kasten gesprungen und das Werfen und Fangen perfektioniert. Die Kinder der 4A-Klasse hatten großen Spaß und bedanken sich für die gemeinsame Zeit.

Schreibe einen Kommentar